Hi,                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
(Moritz hier)                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Heute gab es eine Durchsuchung der Vereinsräume und meiner Privaträume in                                                                                                                                                                                                                                                      
Zusammenhang mit einem Aufruf zu Straftaten zum AfD-Parteitag. Die                                                                                                                                                                                                                                                             
Situation wurde verschärft durch die chemischen Formeln am Whiteboard, und                                                                                                                                                                                                                                                     
die Kiste mit Chemikalien. Derpy, Emanuel und ich saßen 2 Stunden als                                                                                                                                                                                                                                                          
Verdächtige in der Zelle, unsere Hardware wurde beschlagnahmt, und wir                                                                                                                                                                                                                                                         
wurden dann als Zeugen vernommen.                                                                                                                                                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Aufgrund der Schwere der neuen Vorwürfe ("Vorbereitung eines                                                                                                                                                                                                                                                                   
Sprengstoffattentats") ist mit weiteren Zeugenbefragungen insbesondere des                                                                                                                                                                                                                                                     
Vorstands und Überwachung der Vereinsräume zu rechnen.                                                                                                                                                                                                                                                                         
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Ein Anwalt ist eingeschaltet, er vertritt uns drei und ggf. das OpenLab.                                                                                                                                                                                                                                                       
Solltet ihr Rechtsbeistand brauchen, der zuständige Anwalt ist Markus                                                                                                                                                                                                                                                          
Meißner aus München, 089/282014.                                                                                                                                                                                                                                                                                               
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Ansonsten die Ruhe bewahren und freundlich kooperieren, das wird sich schon                                                                                                                                                                                                                                                    
alles aufklären...                                                                                                                                                                                                                                                                                                             
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Moritz

----

Moritz hier,                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Ich werde folgenden Brief jetzt mal hier im Haus verteilen. Wir können mal                                                                                                                                                                                                                                                     
in Ruhe gemeinsam diskutieren, wir planen da auf alle Fälle auch eine                                                                                                                                                                                                                                                          
Pressemitteilung zu...                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
--------------------                                                                                                                                                                                                                                                                                                           
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Liebe Nachbarn,                                                                                                                                                                                                                                                                                                                
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Wie ihr vermutlich mitbekommen habt, gab es gestern eine Hausdurchsuchung                                                                                                                                                                                                                                                      
in der Elisenstraße 1. Ihr interessiert euch sicherlich für die                                                                                                                                                                                                                                                                
Hintergründe, und mir ist insbesondere wichtig dass das den Ruf des                                                                                                                                                                                                                                                            
OpenLabs und seiner Mitglieder nicht schädigt.                                                                                                                                                                                                                                                                                 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
In meiner beruflichen Arbeit als Vorstand einer Stiftung für „digitale                                                                                                                                                                                                                                                         
Menschenrechte“ unterstützen wir vielfältig Projekte aus dem Bereich                                                                                                                                                                                                                                                           
Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, transparente Regierung, offene Standards,                                                                                                                                                                                                                                                    
Open Source usw. Ein Spezialgebiet sind dabei Projekte zur sicheren                                                                                                                                                                                                                                                            
Kommunikation. Eines unser Partnerprojekte ist ein Email-Anbieter in den                                                                                                                                                                                                                                                       
USA namens „riseup.net“, der im Gegensatz zu Google etc keine Nutzerdaten                                                                                                                                                                                                                                                      
erfasst und deshalb von vielen unserer Partner wie Journlisten und                                                                                                                                                                                                                                                             
Menschenrechtsgruppen bevorzugt eingesetzt wird. Zu unseren Partnern zählen                                                                                                                                                                                                                                                    
z.B. die „Reporter ohne Grenzen“.                                                                                                                                                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Eine uns unbekannte Gruppierung namens „Krawalltouristen für Augsburg“ ruft                                                                                                                                                                                                                                                    
auf seiner Internetseite zu Gewalt im Rahmen des anstehenden AfD-Parteitags                                                                                                                                                                                                                                                    
auf, und nutzt dabei eine Emailadresse von diesem Emailprovider. Da unsere                                                                                                                                                                                                                                                     
Organisation auf der Seite des Emailproviders als Partner genannt wird, gab                                                                                                                                                                                                                                                    
es zunächst eine (meiner Meinung nach bereits unverhältnismässige)                                                                                                                                                                                                                                                             
Durchsuchung unserer Wohnung als *Zeuge. *Die Polizei erhoffte sich hier,                                                                                                                                                                                                                                                      
bei uns Nutzerdaten des Email-Anbieters zu finden. Es gab zunächst                                                                                                                                                                                                                                                             
keinerlei Ermittlungen in Zusammenhang mit dem OpenLab.                                                                                                                                                                                                                                                                        
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Da sich aber der Durchsuchungsbeschluß auch auf meine „Geschäftsräume“ bzw.                                                                                                                                                                                                                                                    
„Arbeitsplatz“ bezog, habe ich ihnen (freiwillig) das OpenLab gezeigt. Dort                                                                                                                                                                                                                                                    
wurden von der Polizei verschiedene Chemikalien beschlagnahmt, die wir z.B.                                                                                                                                                                                                                                                    
zur Reinigung von 3D-Druckern und zum Ätzen von Platinen nutzen. Alles                                                                                                                                                                                                                                                         
harmlose Bastelprojekte! Nichtsdestotrotz entstand der Vorwurf in                                                                                                                                                                                                                                                              
Zusammenhang mit „unbekannten Formeln und Schaltplänen auf dem Whiteboard“,                                                                                                                                                                                                                                                    
hier würde ein Sprengstoffattentat geplant (!!). Zwei weitere Mitglieder                                                                                                                                                                                                                                                       
und ich wurden vorläufig festgenommen, und nach mehreren Stunden in Zellen *als                                                                                                                                                                                                                                                
Zeugen* vernommen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                             
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
*Zu keinem Zeitpunkt wurde mir, dem OpenLab, oder einem anderen Mitglied                                                                                                                                                                                                                                                       
des OpenLabs eine Täterschaft oder Mitwirkung bei irgendwelchen Straftaten                                                                                                                                                                                                                                                     
vorgeworfen. Es sind alle wieder auf freien Fuß und das OpenLab kann ganz                                                                                                                                                                                                                                                      
normal weiter genutzt werden. Das OpenLab ist KEIN RAUM für Extremisten,                                                                                                                                                                                                                                                       
wir sind nach wie vor alle lustige und freundliche Computerfreaks und keine                                                                                                                                                                                                                                                    
Terroristen. *                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Es tut mir leid, wenn es für euch zu Unannehmlichkeiten kam. Claudia und                                                                                                                                                                                                                                                       
ich fahren jetzt erstmal ein paar Tage in Urlaub, und danach können wir                                                                                                                                                                                                                                                        
gerne in Ruhe sprechen wenn ihr noch Fragen habt. Ich würde jetzt hier                                                                                                                                                                                                                                                         
gerne meine Handynummer angeben, aber mein Handy wurde beschlagnahmt… Wenn                                                                                                                                                                                                                                                     
du interessiert bist, zeige ich euch gerne die Vereinsräume, stelle euch                                                                                                                                                                                                                                                       
unsere Projekte vor, usw.! Das ist alles nichts geheimes oder gar                                                                                                                                                                                                                                                              
kriminelles.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Für weitere Rückfragen könnt ihr euch auch an den Zuständigen bei der                                                                                                                                                                                                                                                          
Polizei wenden: Das ist Kriminalkommissar Tübswetter, 0821/323-4531.                                                                                                                                                                                                                                                           
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Nochmal Entschuldigung für die Umstände…